Heute stellen wir euch einer der 5 neuen Sorten von Zomo vor, die im April 2019 erschienen sind, und zwar den Pistcho. Was soll Pistcho sein? Eine Pistazie abgerundet durch einen Vanilleteig.

Download Zomo - Pistcho - Pistazie mit dem gewissen Etwas?

Bereits auf der Shishamesse 2018 in Frankfurt war Zomo schon sehr stark vertreten, seit der Messe 2019 hat Zomo den Markt komplett erobert und ist nun in aller Munde. Zomo ist bereits seit 2015 eine stark vertretene Marke in Südamerika.

Der Pistcho ist aus der Classic Line von Zomo und wird aus Virginia Tabak hergestellt. Als Aromen werden ausschließlich natürlich extrahierte Aromen verwendet, welche in Paraguay hergestellt werden.

Erhältlich sind die Sorten von Zomo in 50 Gramm für 4,90€ und in 200 Gramm für 16,90€.

Hier die Webseite bzw. Social-Media Links des Herstellers.

Hier könnt ihr den Zomo Pistcho kaufen

 

IMG_20190530_185615_010-1024x1024 Zomo - Pistcho - Pistazie mit dem gewissen Etwas?

VERPACKUNG

Die weißen Dosen von Zomo sind in einem optisch ansprechenden Design gestaltet. Auf den Dosen ist neben den üblichen Warnhinweisen das Logo sowie die Sorte von vorne und oben zu sehen. So erkennt man direkt welche Sorte man aus seinem Tabakregal pickt. Der Tabak selbst ist nur in einer Plastiktüte verpackt, was ein „dreckfreies“ Auspacken ermöglicht. Klasse gelöst, wie wir finden.

GERUCH

Beim Öffnen der Dose kommt einem direkt eine nussige Note der Pistazie in die Nase. Im Nachgang riecht man noch eine cremige Vanillenote heraus, welche geschmacklich in Richtung Vanilleteig gehen soll.

SCHNITT

Der Schnitt des Pistcho ist zomoüblich eher im feinen Bereich. Dadurch lässt sich der Tabak bestens in allen möglichen Setups gut bauen, die bevorzugte Wahl bei Zomo ist allerdings ein Phunnel. In unserer Dose konnten wir bislang nur einen einzigen Tabakast finden, ansonsten war alles komplett sauber geschnittener Tabak. Das ist noch völlig akzeptabel.

FEUCHTIGKEIT

Wie man es von Zomo bislang kennt, ist auch der Pistcho perfekt angefeuchtet und es befindet sich keine überschüssige Molasse in der Dose. Dies ist ein großer Pluspunkt von Zomo!

GESCHMACK

Auch beim Geschmack ist eine sehr nussige, natürliche Pistazie im Vordergrund, Zomo hat hier wirklich ein klasse Pistazien-Aroma erwischt. Dezent abgerundet wird das Ganze von einer kuchenähnlichen Vanille-Note. Dabei ist die Vanille wirklich nur leicht im Hintergrund bemerkbar und absolut nicht dominant.

Alles in Allem ist der Zomo – Pistcho geschmacklich wirklich sehr gelungen – hoffentlich haut Zomo künftig weitere solche Top-Sorten heraus.

RAUCHENTWICKLUNG

Ordentliche Rauchwolken erzielt man mit dem Zomo – Pistcho wenn man ihn im Phunnel raucht. Dabei könnt ihr selbst entscheiden, ob ihr klassisch bei Alufolie oder lieber mit HMD raucht. Mit beiden Setups erzielt man klasse Ergebnisse.

PREIS/LEISTUNG

Mit 16,90€ für den Zomo – Pistcho liegt dieser im aktuellen Normalbereich für Shishatabak. Für sein Geld bekommt man eine volle Dose mit Tabak, der perfekt angefeuchtet ist und dazu einen klasse Schnitt zum Bauen hat.

Hier könnt ihr den Zomo Pistcho kaufen

 

  • 7/10
    Verpackung - 7/10
  • 8/10
    Geruch - 8/10
  • 8/10
    Schnitt - 8/10
  • 8/10
    Feuchtigkeit - 8/10
  • 8.5/10
    Geschmack - 8.5/10
  • 8/10
    Rauchentwicklung - 8/10
  • 8.5/10
    Preis/Leistung - 8.5/10
8/10

Kurzfassung

Ihr seid auf der Suche nach einem cremig, nussigen Tabak? Dann können wir euch definitiv den Zomo – Pistcho empfehlen, ein klasse Tabak für etwas Abwechslung.

Sending
User Review
1/10 (3 votes)

Kommentar verfassen