Heute stellen wir euch die erste Shisha auf diesem Blog vor – die AEON Edition 2. Die erste Version von AEON ist auch unter dem Namen Aurora bekannt.

Die AEON Edition 2 gibt es in vier Ausführungen:

  • Basic
    • Die Basic Variante ist für den alltäglichen Shisharaucher gedacht, welcher eine rundum gut verarbeitete Shisha möchte. Die Basic Linie kommt als 4-Schlauch Variante, ein Schliffanschluss ist bereits enthalten. Die AEON Edition 2 Basic gibt es für 279,-€.
  • Lounge
    • Die Lounge Variante ist perfekt für Shishabars ausgelegt. Diese kommt mit nur zwei Schlauchanschlüssen, das Tauchrohr ist mit der Rauchsäule verschraubt und man kann die Shisha an der Rauchsäule sogar tragen. Die Lounge Variante ist für 249,-€ erhältlich.
  • Premium
    • Die Premium Variante entspricht der Basic Variante, welche allerdings noch unter anderem einen Durchzugsverminderer oder einen Alukoffer beinhaltet. Die Premium Variante gibt es für 299,-€.
  • Limited
    • Die Limited Variante entspricht der Premium Variante, welche allerdings eine Bowl aus purem Carbon enthält und damit nur ca. 200g wiegt. Ebenso ist statt einer Edelstahl Rauchsäule eine Rauchsäule aus Carbon dabei, welche passend zur Farbe der Bowl in blau, rot oder schwarz geliefert wird. Die Limited Edition gibt es nur 50x pro Farbe und wird entsprechend über kurz oder lang nicht mehr verfügbar sein. Die Limited Variante ist für 399,-€ erhältlich.

Alle Preise beziehen sich auf den Stand Oktober’17.

Solltet ihr euch am Anfang für die Basic Variante entscheiden, könnt ihr euch später immer noch das Nachrüstpaket für 19,90€ kaufen. Dadurch erhaltet ihr drei der vier Beigaben, welche bei der Premium Variante direkt mitgeliefert werden:

  • Durchzugsverminderer (11mm auf 7,5mm)
  • erweitertes Tauchrohr
  • eine Muffe, mit der man trotz vier Kugel auspusten kann

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lieferumfang
  • Bowl (Grobgewinde)
  • Base mit 4 Anschlüssen (Closed Chamber)
  • 4x Schlauchanschlüsse (18/8 Schliff)
  • 1x Schlauchendstück (18/8 Schliff)
  • Tauchrohr (kurz)
  • Diffusor
  • M16x1 Gewinde (optionale Befestigung der Rauchsäule)
  • Rauchsäule unten (29/2 Schliff unten, 18/8 Schliff oben)
  • Rauchsäule oben (18/8 Schliff auf beiden Seiten)
  • Kohleteller (22cm, V2A Edelstahl)
  • Kopfadapter
  • 4x Polyamid-Kugeln
VERPACKUNG

Geliefert wird die Aeon Edition 2 in einem relativ kleinen Karton im Vergleich zu anderen Herstellern. Die Bowl wird darin gut verpackt in Luftpolsterfolie verstaut. Die Einzelteile befinden sich in einem zusätzlichen Karton ausgefüllt mit Schaumstoff, sodass Kratzer o.ä. vermieden werden. Alles in Allem ist die Shisha sehr gut verpackt, mit dem Aspekt nicht unnötig viel Verpackungsmaterial zu benötigen/verschwenden. Also auch für die „Grünen Daumen“ unter euch perfekt.

QUALITÄT
Bowl

Die Bowl ist qualitativ sehr hochwertig, an meinem Modell – der Lava-Variante – konnte ich kein einziges Luftbläschen entdecken. Ebenso ist die Dicke des Glas weit überdurchschnittlich und wirkt dadurch sehr stabil. Durch den großen Durchmesser am Boden der Bowl steht die gesamte Shisha sehr standfest, die Angst sie könne umfallen, gibt es nicht.

Durch das vorhandene Grobgewinde ist die Base in ca. 1,5 Umdrehungen fest verschraubt.

Base/Anschlüsse

Die Base sowie die Schlauchanschlüsse sind wie die gesamte Shisha (bis auf die Bowl) aus V2A-Edelstahl gefertigt, dies bemerkt man schon deutlich am Gewicht. Die Base ist top verarbeitet, die Bohrungen sind perfekt entgratet. Man kann sich somit an keinem Gewinde schneiden. Auf der Base ist noch das AEON Logo und Edition 2 eingraviert.

Großer Pluspunkt ist, dass die Schlauchanschlüsse direkt an die Base geschraubt werden und man trotz Kugeln keine extra Muffen benötigt, welche nur immer gereinigt werden müssen oder sich gerne mal verkanten.

Die Base ist mit einem Closed-Chamber System ausgestattet, wodurch man mit 1-2 Atemstößen den alten Rauch aus der Bowl pusten kann. Dies ist derzeit noch relativ selten bei Shisha zu sehen.

Rauchsäule

Die massive V2A-Edelstahl Rauchsäule ist per 18/8 Schliff zweigeteilt (nicht bei der Lounge-Variante). Somit lässt sich die Pfeife nach eigenen Wünschen anpassen. So könnt ihr z. B. einen Molassefänger zwischen beide Rauchsäulenelemente packen, oder nur mit einem Teil der Rauchsäule rauchen. Hier gibt es viele Möglichkeiten. Die Schliffverbindung der beiden Rauchsäulenelemente passen perfekt ineinander ohne zu verkanten. Kratzer oder weitere optische Mängel gibt es auch hier nicht.

Kohleteller/Kopfadapter

Der Kohleteller – Durchmesser 22cm, aus V2A Edelstahl – ist wie auch die anderen Teile sehr hochwertig und dick genug, dass er sich nicht verbiegen lässt. Die Kanten sind gut entgratet, Kratzer durch die Fertigung konnte ich keine finden.

Positiv am Kopfadapter ist, dass dieser leicht geriffelt ist. Somit bleibt die Kopfdichtung auch trotz herunterlaufender Molasse sicher auf dem Kopfadapter.

RAUCHVERHALTEN

Das Rauchverhalten der Pfeife lässt sich aufgrund der teilbaren Rauchsäule und dem teilbaren Tauchrohr sehr variieren. Im Großen und Ganzen hat die Pfeife einen leichten und angenehmen An- sowie Durchzug, welcher unserer Ansicht nach perfekt ist. Er ist nicht so schwergängig wie bei einer NPS, die AEON ist aber auch kein Durchzugsmonster wie z.B. eine Skyline.

SPECIALS

Für Leute, die nicht auf den brachialen Durchzug von einem Schlauchanschluss-Durchmesser von 11mm stehen, gibt es einen Durchzugsverminderer, welcher zwischen Schlauchanschluss und Silikonschlauch eingesetzt wird. Dieser verringert den Durchmesser von 11mm auf 7,5mm, welches NPS Niveau ist.

Durch das erweiterte Tauchrohr könnt ihr ein wenig mit dem Durchzug- /Anzugverhalten der Shisha spielen. Mit längerem Tauchrohr habt ihr z.B. bedingt durch die Bowl einen größeren Durchmesser des Wassers, was den Anzug etwas schwer-gängiger macht.

Das größte Special bzw. Alleinstellungsmerkmal von AEON ist eine neu entwickelte Muffe, die es einem ermöglicht, trotz 4 verwendeten Ventilkugeln den Rauch in der Bowl auszupusten. Diese extra Muffe – erhältlich direkt in der Premium-Variante der AEON Edition 2, oder ihr kauft euch das Premiumpaket extra – wird zwischen Base und Schlauchanschluss dazwischen geschraubt. Um nun auspusten zu können, dreht man den Anschluss mit der Muffe etwas heraus (ca. 1,5-2 Umdrehungen). Dadurch bleibt das ganze zwar dicht, es ermöglicht aber einem nun das Auspusten des Rauches.

PREIS/LEISTUNG

Bei einem Preis von 249,-€ bis 399,-€ ist die AEON Edition 2 nicht die günstigste Pfeife auf dem Markt, wenn jemand also nur begrenztes Budget hat, ist hier an der falschen Stelle. Sucht ihr aber eine schicke Edelstahlpfeife, welche nicht zu protzig ist und viele Individualisierungsmöglichkeiten bietet, seid ihr mit der AEON Edition 2 bestens bedient. Qualitativ gibt es nicht zu bemängeln, der Support seitens AEON bzw. Pascal ist spitze.

Solltet ihr euch die Shisha zulegen bzw. ein anderes Modell von AEON empfehle ich euch der AEON Alliance Gruppe in Facebook beizutreten. Hier tauschen sich die Besitzer der verschiedenen Modelle regelmäßig aus und posten ihre Version der AEON Shisha.

Hier gehts zur Webseite von AEON.

Bei diesem Review verzichten wir bewusst auf die übliche Punktevergabe. Bei einem Preis jenseits von 250,-€ sind die Shishas aller Hersteller qualitativ auf ähnlichem Level bzw. fast mängelfrei. Hier kommt es auf persönliche Präferenzen an.

Bei den von uns genannten Punkte haben wir explizit das Modell Basic mit zusätzlich gekauftem Premiumpaket betrachtet. Ggf. gibt es nicht alle genannten Möglichkeiten bei anderen Modellen.

Kommentar verfassen